Meine Weight Watchers Erfahrungen

Diäten und Ernährungssystem gibt es mittlerweile viele, doch nur wenige behaupten sich über einen längeren Zeitraum. Zu den „Klassikern“ gehört ohne Zweifel Weight Watchers. Über die Jahre hinweg hat sich das Programm deutlich geändert und auch erheblich verbessert.

  • Doch wie funktioniert Weight Watchers?
  • Wie effektiv ist das Programm?
  • Kann man damit langfristig abnehmen?

Ich habe mir das Programm ganz genau angeschaut und berichte hier über meine Weight Watchers Erfahrungen. Hier findest du alle Antworten zum Programm sowie Vor- als auch Nachteile.

Meine Weight Watchers Erfarungen  – ist es eine Diät?

Weight Watchers Erfahrungsberichte gibt es schon über Generationen. Nicht nur meine Mutter sondern auch meine Oma hat es vor einigen Jahren wöchentlich in das Treffen gezogen. Und die Erfolge konnten sich sehen lassen! Ich persönlich hatte mich mit dem Programm in der Vergangenheit nicht wirklich auseinander gesetzt.

Jedoch über Neujahr und den ganzen Neujahrs-Vorsätzen kommt man sowohl Online als auch im TV nicht drum herum. Nachdem ich bereits einige Online Fitnessstudios getestet habe, war nun der Weight Watchers Test an der Reihe. Mit diesem aktuellen Weight Watchers Rabatt konnte sogar noch 32€ gespart werden.

Essen was man möchte, aber mit festen Regeln

Doch ist Weight Watchers wirklich eine Diät? Fakt ist, dass man auf nichts verzichten muss. Und mit Nichts meine ich auch Schokolade, Softdrinks oder Kohlenhydrate in Form von Nudeln oder Brot. Somit unterscheidet sich das Weight Watchers Programm erheblich von einer Low-Carb Diät. Viel mehr dokumentiert man sein tägliches Essverhalten und ist nur durch sogenannte Smartpoints limitiert. Somit handelt es sich eher um eine systematische Ernährungsweise, bei der kontrolliert wird, wieviel man am Tag wirklich ist.Weight Watchers Erfahrungen - Prinzip

Die Erfoglsformel: Man darf alles essen, jedoch durch ein Punktesystem regulierte Menge.

So funktioniert Weight Watchers

Die Anmeldung geht schnell und ist sehr einfach gehalten. Beim ersten Login erwarten dich erstmal einige Fragen. Im Feel Good Fragebogen wird mit Hilfe von 7 Fragen deine Ziele sowie Essverhalten und sportliche Betätigung abgefragt.

Smart Points – das Punktesystem

Das Feel Good Programm basiert auf einem neuen Punkte-System – den SmartPoints. Während Kalorien meist nur aufs Abnehmen abzielen, spiegeln die SmartPoints die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse wider und stupsen dich förmlich zu den gesunden Lebensmitteln.

Auf Grundlage deiner Antworten beim Fragebogen wird dein SmartPoints Budget sowie dein Fitness-Ziel berechnet. Das ganze Prinzip von Weight Watchers baut auf diesen SmartPoints auf – du erhältst eine gewisse Anzahl an täglichen sowie wöchentlichen SmartPoints.

Weight Watchers SmartPoints BudgetDieses Budget an SmartPoints kannst du während dem Tag für Essen und auch Getränke ausgegeben. Dabei variiert die Anzahl an SmartPoints je nach Lebensmittel. Generell gilt je mehr Kalorien umso höher ist die Anzahl an SmartPoints. Zudem spielt es nun eine Rolle wie viel Eiweiß in einem Lebensmittel enthalten ist. Je größer der Eiweißanteil desto geringer der SmartPoints Wert. Durch sportliche Aktivitäten kannst du dir über den Tag hinweg weitere SmartPoints hinzugewinnen. Eine Übersicht der Lebensmittel findest du in deinem Login als auch in der Weight Watchers App.

  • wenig Zucker = wenige SmartPoints
  • viel Zucker, gesättigte Fettsäuren = viele SmartPoints

Es gibt auch einige Lebensmittel mit 0 Punkten, Darunter fallen zum Beispiel auch Kaffee, Tee, zuckerfreie Kaugummis, Paprika, Äpfel, frische Ananas oder Mangos. Wie du erkennen kannst, darf von vielen Gemüsen und Obst-Sorten unbegrenzt viel gegessen werden. Man muss auf wirklich gar nichts verzichten, sondern begünstigt dadurch eine gesunde Ernährung.

Kurz zusammengefasst: Du bekommst ein auf deine Ziele und Voraussetzungen abgestimmtes Punktekonto. Jedes Lebensmittel hat eine gewisse Anzahl an Punkten. Man darf so viel Essen wie das persönliche Punktekonto hergibt.

ActivPoints – mit Sport fit werden

Basierend auf deinem Alter, deiner Größe sowie Gewicht und Geschlecht werden individuelle Fitnessziele für dich definiert.  Für Bewegung jeglicher Art (Krafttraining, Laufen oder durch einen Spaziergang) erhältst du sogenannte ActivPoints. Ziel ist es eine tägliche oder wöchentliche Anzahl an Punkten zu erreichen.Weight Watchers ActivPoints

Du möchtest fitter werden, bist dir aber nicht sicher, wo du anfangen sollst? ActivPoints sind unsere neue Währung, um Bewegung messbar zu machen. Dabei zählt jede Aktivität – ganz egal, ob es Walking, Krafttraining, Yoga oder ein Spaziergang ist. Trag einfach die ActivPoints ein und arbeite auf dein persönliches Fitness-Ziel hin.

Diese ActivePoints sollen dabei helfen, dass man sich mehr bewegt und Sport in den Alltag integriert. Im Vergleich zu anderen Programmen gibt es keinen festen Trainingsplan, der auf dich abgestimmt ist. Früher kam Weight Watchers noch komplett ohne Sportprogramm aus. Nun gibt es eine Auswahl an verschiedenen Workout-Videos. Insgesamt sind es über 60 Workouts aus verschiedenen Bereichen wie Aufwärmen und Stretchen, längere Workouts sowie Cool-Down-Programmen.

Ernährung & Sport für den Erfolg?

Die Länge der Workouts beträgt zwischen 15 bis 30 Minuten und wird dir in „Echtzeitvideos“ erklärt. Neben Ganzkörper-Trainings werden dir auch bestimmte Workouts angeboten, wie zum Beispiel Core, HIIT oder Body Shaping. Auch eine Auswahl an verschiedenen Dehnübungen steht in Form von Videos zur Verfügung. Durch das Training kannst du dir ActivePoints dazugewinnen.

Weight Watchers Workouts FitnessMeine Weight Watchers Online Bewertung

Aller Anfang ist schwierig und bringt so seine Veränderungen mit sich. Abnehmen mit Punkte zählen hat sich für mich anfänglich eher komisch angehört. Aber meine Weight Watchers Erfahrungen haben mich positiv überrascht.

Vor allem der Ernährungsteil ist überwältigend groß und bietet viele Rezepte. Natürlich muss man sich zu Beginn erstmal mit den Programm-Basics genauer auseinandersetzen und zu verstehen wie das Programm genau funktioniert. Jedoch findest du Online im Programm alle Infos und hast einige Dokumente wie eine SmartPoint-Liste mit über 1.000 Lebensmitteln auch zum ausdrucken bereit.

Auch das tägliche zählen der Punkte benötigt einige Zeit, ist aber kein Hexenwerk. Einfach die Lebensmittel suchen und über die App hinzufügen. Das ist super einfach und eigentlich auch selbsterklärend. Dafür musst du kein Informatiker sein und dich mit Technik bestens auskennen – das ist wirklich für jedermann leicht umzusetzen. Ich hatte zu Beginn vor allem vom nicht satt werden und Hungergefühl Angst. Doch ich wurde eines besseren belehrt. Die tägliche Anzahl an Punkten hat ausgereicht und notfalls gab es immer noch genügend Lebensmittel die 0 Punkte haben. So wird man ganz sicher satt. Auch eine Feierlichkeit stellt hier keineswegs Probleme dar. Durch die zusätzlichen Wochenpunkte lässt sich das perfekt umsetzen und beliebig auf die Wochentage verteilen. Somit musste ich wirklich auf nichts verzichten und konnte wirklich alles essen!

Wichtig ist noch anzumerken, dass man keinen extremen Erfolge in kürzester Zeit erwarten kann. Meine Weight Watchers Erfahrungen haben jedoch gezeigt, dass man langfristig abnehmen kann in kleinen und vor allem gesunden Schritten. Dadurch verringert sich vor allem die Gefahr des bekannten Jojo-Effekts.

Vorteile
Keine Verzichte oder verbotene Lebensmittel
Viele Rezepte und einfaches System
Grosse Commnity mit vielen Erfahrungen, Tipps und Tricks
Kein Hungergefühl und ausgewogene und vielseite Ernährung
Tolle App mit einfacher Bedienung
Keine Crash-Diät sondern langfrsitige Erfolge durch Ernährungsumstellung
Nachteile
Im Vergleich zu anderen Proteinquellen oftmals etwas teuer
im Vergleich kleines Sportprogramm
Disziplin und Durchaltevermögen fürs Punktezählen benötigt

Abnehmen mit Weight Watchers Online – die Erfolgsgeschichte

Das Unternehmen wurde von Jean Nidtech 1963 in den USA (Ney York) gegründet. Mit über 50 Jahren Erfahrung hat sich Weight Watchers nun zur wohl bekanntesten Diätmethode entwickelt. Mittlerweile ist WW in über 30 Ländern aktiv. Die letzten Jahre sind immer mehr Konkurrenzprodukte wie Sophia Thiel, BodyChange oder kostenlose Fitnessprogramme wie Freeletics auf den Markt gekommen, die Weight Watchers oft technisch ein paar Schritte voraus waren. Mit dem neuen Feel Good Programm hat das Unternehmen nun ein zukunftsträchtiges Konzept auf den Markt gebracht – mit einem Online Fitness-Programm, der App sowie einer neuen Berechnung der Smart Points.

Weight Watchers Online Webseite

Das neue Weight Watchers System – Feel Good Programm

Seit Dezember 2015 hat Weight Watchers sein Konzept komplett umgestellt und läuft nun unter dem Motto Feel Good. Grund hierfür ist die vermehrte Bewusstseinsänderung der Bevölkerung hinsichtlich Fitness und gesunder Ernährung. Man achtet immer mehr auf einen gesünderen Lebensstil was unabdingbar mit einer gesunden Ernährung und sportlichen Aktivität ist.

Es geht nicht mehr nur um den reinen Gewichtsverlust, Ziel ist es vor allem fit zu werden und sich gut zu fühlen. Hautbestandteil des ganzheitlichen Programmes ist weiterhin eine gesunde Ernährung. Es werden über 5.000 Rezepte angeboten mit mehr als 50.000 verschiedenen Lebensmitteln. Dabei hat sich das Punktesystem im Vergleich zu früher deutlich geändert.

Weight Watchers Online Feel Good Programm

Aus den sogenannten ProPoints sind SmartPoints geworden. Es wird nun genauer betrachtet in welcher Form man Kalorien zu sich nimmt – denn Fett hat z.B. mehr Kalorien als Eiweiß oder Kohlenhydrate. Wichtig ist außerdem die Nährwertqualität, das heißt wie viel Vitamine und Mineralstoffe ein Lebensmittel liefert. Zudem hilft eine eiweißreiche Ernährung Gewicht zu verlieren und gleichzeitig Muskeln aufzubauen. Zucker ist hingegen eher kontraproduktiv. Auf Grundlage dieser neuen Erkenntnisse hat sich auch die Berechnung als auch die Anzahl der Punkte verändert.

Was bekommst du Weight Watchers Online

  • Ganzheitliches Programm, individuell zugeschnitten
  • Tools für die Analyse deines Essenverhaltens
  • Kostenlose Weight Watchers App
  • Erfolgskontrolle durch Darstellung des Gewichtsverlaufs
  • Über 5.000 Rezepte
  • Online Fitness-Studio
  • Zugang zur Online-Community

Die verschiedenen Weight Watchers Programme

Du verbindest Weight Watchers mit wöchentlichen Treffen und auf die Wage steifen? Damit liegst du auch weiterhin richtig. Neben dem reinen Online Programm gibt es auch zwei weitere Produkte, die ich hier kurz erwähnen möchte. Ich habe zwar nur das Online Programm getestet, jedoch hier zur Vervollständigung auch noch kurz ein paar Infos zu den anderen Programmen.

Weight Watchers Programme

  • Offline Treffen – persönliche Unterstützung und Motivation bei wöchentlichen Treffen sowie Austausch mit anderen Teilnehmern.
  • Online & App – Beim Online Programm erhältst du über dein Login Zugang zum Programm, egal wo du gerade bist.
  • Kombi-Paket – auch MonatsPass genannt, beinhaltet das Treffen vor Ort sowie Zugang zum Online Programm.
  • Neben den drei bekannten Modellen wir auch noch das Fernprogramm und Einzelcoaching angeboten. Beim Fernprogramm erhältst du alle Informationen zugeschickt und es besteht die Möglichkeit einer telefonischen Beratung. Beim Einzelcoaching hilft die ein persönlicher Coach dein Wunschgewicht zu erreichen.

Weight Watchers App – unterwegs informieren und tracken

Mit der Weight Watchers App hast du Zugriff auf alle Funktionen deines Programmes, egal wo du gerade bist. Neben neuen Rezepten hat man über die App auch Zugriff auf das Tagebuch, Gewichtsverlauf, Artikel, Calculator oder kannst nach Treffen in deiner Nähe suchen. Über die Barcode-Scannfunktion können schnell und einfach Lebensmittel gesucht und die entsprechenden SmartPoints ermittelt werden.

Die Weight Watchers App ist sowohl für iOS als auch für Android verfügbar. Die App ist kostenlos im App-Store verfügbar. Um auf die Funktionen zugreifen zu können musst du dich allerdings einloggen und ein gültiges Abonement für Weight Watchers Online oder den MonatsPass haben.

Weight Watchers App

Weight Watchers Kosten

  • Weight Watchers Online: 3-Monats-Angebot: 49,95 Euro & 1-Monats-Angebot: 46,90 Euro.
  • Treffen: 15 Euro für die einmalige Anmeldegebühr plus 12 Euro pro Treffen.
  • Kombi-Paket bzw. auch MonatsPass genannt: 39,95 Euro pro Monat.
  • Fernprogramm: 3 Monate für 129 Euro oder das Jahresabo für 199€.
  • Einzelcoaching: Einzelberatungsstunde: 39,95 Euro, 3-Stunden-Paket 109,95 Euro, 5-Stunden-Paket: 179,95 Euro.

Weight Watchers Kosten

Im Folgenden betrachten wir die Weight Watchers Kosten für das Online Programm ein bisschen genauer. Die Kosten für das 3-Monats-Angebot liegen normalerweise bei 80,80€, welche sich aus der einmaligen Anmeldegebühr und den ersten drei Monatsraten zusammensetzt. Durch einen Gutschein von 30,85 Euro kannst du dir quasi die Anmeldegebühr sparen und liegst bei einem Preis von 49,95 Euro. Die Monatsrate liegt bei 16,95 Euro, was im Vergleich zu anderen Anbietern im niedrigeren Preisniveau liegt.
Es wird für das Online Programm auch ein 1-Monats-Abo angeboten. Dieses ist jedoch im Vergleich zum 3-Monats-Angebot eher uninteressant, da hierfür der Rabatt nicht gültig ist und dieses mit 46,90 Euro auf dem gleichen Preis-Niveau liegt.

Für den Preis erhältst du bei Weight Watchers Online Zugang zum Feel Good Programm und zu über 5.000 Rezepte mit über 50.000 Lebensmitteln. Des Weiteren hast du auch Zugriff auf die App und Zugang zur Online Community. Seit kurzem steht zudem auch ein Online Fitnessprogramm zur Verfügung, welches einige Fitnessvideos in Echtzeit beinhaltet.

Bei der Bezahlung stehen dir drei verschiedene Zahlungsarten zur Verfügung: Bankeinzug, Kreditkarte und PayPal.
Wichtig: Bei Weight Watchers Online handelt es sich um ein Abo Modell. Nach Ende des Angebots verlängert sich dieses automatisch immer um einen weiteren Monat (16,95 Euro pro Monat), bis man kündigt.

Du bist dir nicht sicher ob Weight Watchers Online das Richtige für dich ist? Probiere einfach das 3-Monats Angebot aus. Sollte es dich nicht überzeugen, kannst du innerhalb von 14 Tagen nach Vertragsabschluss ohne die Angabe von Gründen von deinem Widerrufsrecht Gebrauch machen. Mehr Informationen und ein Muster-Widerrufsformular findest du auf der Webseite. Oft lässt sich mit einem Rabatt noch so einiges sparen. Hier findest du immer einen aktuellen Weight Watchers Gutschein.

–> Jetzt 32€ Rabatt sichern

Weitere Weight Watchers Erfahrungen

Mit Weight Watchers konnten schon viele Personen tolle Erfolge feiern. So findet man zum Beispiel bei Youtube viele „Transformation-Videos“. Durch Bilder werden hier Weight Watchers Erfahrungen festgehalten und dokumentieren die Veränderungen. Auch Linda hat ihre Weight Watchers Erfahrungen in einem Video festgehalten. Hier findet ihr Matildas Meinung zum Abnehmprogramm:

Weitere Erfolgsgeschichten und Erfahrungsberichte findet ihr auf der Webseite von Weight Watchers. Bei eigenen Erfolgsgeschichten sollte man immer ein bisschen genauer hinschauen und mit allgemeiner Skepsis betrachten. Jedoch habe ich mit sehr gute Erfahrungen mit Weight Watchers gemacht.

Fazit – Meine Weight Watchers Bewertung

Mit Punkte zählen Gewicht verlieren ohne dabei auf etwas verzichten zu müssen? Es funktioniert.

Bei Weight Watchers handelt es sich um keine Crash-Diät bei der man große Erfolge in kürzester Zeit erwarten kann. Viel mehr zielt das Programm auf eine langfristige Ernährungsumstellung. Dabei muss auf keine Lebensmittel verzichtet werden, alles ist erlaubt. Das macht das Programm nicht nur sehr vielseitig und ausgewogen, sondern auch deutlich einfacher zum durchhalten. Da es keinerlei Verzichte gibt, bleibt die Motivation hoch und man bleibt länger dabei.

Im Gegensatz zu anderen Programmen steht hier die Ernährung ganz klar im Fokus. Zwar wird zusätzlich nun auch ein Fitnessprogramm angeboten, jedoch ist das qualitativ nicht mit anderen Programmen wie zum Beispiel Gymondo zu vergleichen.

Aber Millionen User können sich nicht irren – mit Weight Watchers kann man effektiv abnehmen. Man lernt welche Lebensmittel gut für den Körper sind und auf welche man eher öfters verzichten sollte. Man darf alles essen und muss auf nichts komplett verzichten. Lediglich die Menge und Portion muss entsprechend angepasst werden, so dass man sein Tageslimit einhält. An das Punktezählen hat man sich nach 2-3 Tagen gewöhnt und ist durch die App auch sehr einfach umzusetzen. Wie auch bei anderen Diäten oder Ernährungsumstellungen benötigt es auch hier viel Disziplin. Wer diese jedoch hat, wird sicher Abnehmen und seine Ziele erreichen.

Hast du bereits Erfahrungen mit Weight Watchers gemacht? Berichte uns gerne von deiner Weight Watchers Erfolgsgeschichte oder deinem Vorher-Nachher Erfolg in den Kommentaren.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

*